Staffel 1,
01:09 STUNDE

Episode 11 – Roundtable No. 3 Filmidole

Juli 20, 2017

Wenn man Leute nach bekannten Filmemachern fragt kommen oft Namen wie Steven Spielberg, James Cameron, George Lucas, George A. Romero (in Gedenken). Aber wo sind hier in solchen Fällen die Fritz Langs zum Beispiel? Und warum gibt es für deutsche Filmemacher weniger Regisseure, die wir in der Allgemeinheit als Idole ansehen können / wollen?

Zur Klassifizierung des Begriffs “Filmidol” in unserem Podcast möchte ich ein zwei Sätze sagen. Wir waren uns vor dem Gespräch bereits einig, dass wir alle an diesem Roundtable keine Person haben der wir nacheifern. Wir sind alle der Meinung, dass jeder Filmemacher seine eigenen Erfahrungen in einen Film einbaut und man deswegen nicht wirklich einem Filmemacher hinterher eifern kann. Was man aber als Filmemacher tun kann ist von den Guten, oder auch in manchen Fällen von den Schlechten zu lernen. Und hier kam die Frage auf, warum es so viele bekannte amerikanische Filmregisseure gibt, aber es weniger Regisseure aus Deutschland gibt, die in unserem Fall, im Mainstream bekannt sind. Liegt es an “schlechteren” oder schwerer zugänglichen Stoffen, oder interessiert sich die Allgemeinheit nicht für unsere Stoffe?

Deswegen nehmen wir in diesem Roundtable das Thema Filmidole als Grundlage unseres Talks und gleiten seicht in weitere Themengebiete über. Viel Spaß beim zuhören.

 

Wer sind die Redner beim Roundtable No. 3:

Erik van Schoor
Storyboarder / Filmemacher
Webseite: http://themovieartist.com/erik-van-schoor/about/
Facebook: https://www.facebook.com/FunShore?fref=ts

Daniel Hettinger
Drehbuchautor
Webseite: http://www.mustart-films.com/
Facebook: https://www.facebook.com/dhettinger1?fref=ts

Alexander Garms
Regisseur
Webseite: http://www.mustart-films.com/
Facebook: https://www.facebook.com/Alexander.Garms

Yugen Yah
Host / Regisseur
Webseite: http://www.yugenyah.com/
Facebook: https://www.facebook.com/yugen.yah?fref=ts

 

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top
Geteilt