fbpx
Werbung

Erzählungen für die digitale Gesellschaft gestalten – IFS Köln MA in Digital Narratives

27. Dezember 2021

In unserer heutigen Zeit gibt es so viele Möglichkeiten wie noch nie, Geschichten zu erzählen, die den Zuschauenden, Spieler*in oder Nutzer*in in eine andere Welt entführen können. So wird der Blick von uns Geschichtenerzähler*innen auf das immersive Storytelling in den nächsten Jahren immer wichtiger, auch wenn man sich das rasante Wachstum des Games- und Virtual Reality-Markt anschaut. Mit dem Master-Studiengang „Digital Narratives“ reagieren die Kolleg*innen der „internationale filmschule köln“ (ifs) auf diese Entwicklung und geben euch einen spannenden Master-Studiengang an die Hand, um eure Skills im „immersiven Storytelling“ weiter auszubauen – und eine reflektierende künstlerische Haltung zu entwickeln.

©Lia Saile

Weiterführende Informationen zum ifs Studiengang:

Ab sofort kann man sich an der ifs internationale filmschule köln für den nächsten Jahrgang des MA Digital Narratives bewerben.

Der internationale, englischsprachige Masterstudiengang bietet engagierten Medien- und Kulturschaffenden die Möglichkeit, sich kritisch mit Storytelling und Produktionstechniken für digitale Medien auseinanderzusetzen und zu experimentieren – mit besonderem Schwerpunkt auf immersive Technologien.

In einer Kombination aus Theorie und Praxis werden den Teilnehmer*innen die nötigen Tools für eine berufliche Laufbahn in einem Bereich vermittelt, der aufgrund der rasanten technologischen Entwicklung in ständigem Wandel begriffen ist.

In vier Semestern beschäftigen sich engagierte Medienschaffende in Theorie und Praxis mit gestalterischen Prozessen in Dramaturgie und Design. Sie  erlernen und erproben kreative Entwicklungs- und agile Produktionsmethoden für digitale Produktionen, um innovative und immersive narrative Projekte für digitale Plattformen und Formate – wie XR, Webserien, Apps, interaktive Graphic Novels oder immersive Installationen – zu konzipieren, zu gestalten und zu leiten.

Dabei hinterfragen die Studierenden die Möglichkeiten und Grenzen digitaler Technologien in der Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Themen, um innerhalb der digitalen Kultur eine eigene künstlerische Haltung in einem internationalen Umfeld zu entwickeln.

Der Studiengang bietet einen geschützten Raum, in dem die Studierenden lernen zu experimentieren, und digitale Erzählungen zu denken und zu produzieren.

Der nächste Jahrgang startet zum Wintersemester 2022/23.
Bewerben können sich Interessent*innen mit mindestens einem Jahr spezialisierter Berufspraxis oder ähnlicher professioneller Projekterfahrung nach dem Bachelor-Abschluss Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 01.03.2022.

Ähnliche Beiträge

Podcast
2:16 STUNDEN
23. Dezember 2021
Podcast
1 STUNDE
16. Dezember 2021
Podcast
47 MINUTEN
2. Dezember 2021
Podcast
1:05 STUNDEN
18. November 2021
Autor*in
Supporte den Podcast
INDIEFILMTALK-UPDATE Newsletter

Wenn du nichts mehr verpassen möchtest und immer up-to-date bleiben möchtest melde dich doch gerne beim Newsletter an.

Newsletter

Indiefilmtalk UPDATE

Werde Teil der Indiefilmtalk- Community  und bekomme Updates zu neuen Folgen, Beiträgen, Live-Talks und allem rund ums Filmschaffen.

Um unsere Webseite optimal für dich zu gestalten verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Weitere Nutzung unserer Seite stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen findest du hier in unserer Datenschutzerklärung.