Neuigkeiten

Unterstützung bei der Festivalauswertung

Nach der Produktion eines Films steht in der Regel die Auswertung von diesem an. Diese Phase kann eine aufreibende Zeit werden und kann in manchen Fällen mehrere Jahre gehen. Passende Festivals heraussuchen, Einreichtermine beachten, Anmeldungsgebühren bereit legen, Formulare ausfüllen und Filme zu den verschiedenen Festivals schicken. Und das sind nur einige Aufgaben, die hier auf einen zukommen. Hier ist man meist als Filmschaffender in einer Zwickmühle: Man möchte sich auf die nächsten interessanten Filmprojekte konzentrieren, man weiß aber auch wie wichtig es ist, seinen Film auf die großen Bühnen der Welt zu bringen. Zusätzlich ist es natürlich immer ein tolles Gefühl, wenn die harte Arbeit nachträglich mit tollen Gesprächen, Kontakten und vielleicht sogar dem ein oder anderen Gewinn bei einem Festival belohnt wird. Dieses Dilemma kennen viele. Deswegen haben sich in den letzten Jahren Dienstleister zum Thema Festivalauswertung von Kurzfilmen entwickelt, die euch beim erfolgreichen Einreichen unterstützen wollen.

Passend zu unserem Gespräch mit Markus Kaatsch von aug&ohr über Festivalauswertungsstrategien wollen wir in diesem Beitrag ein paar der bekanntesten Dienste in dem Bereich Festivaldistribution auflisten. Die aufgelisteten Agenturen sitzen nicht nur in Deutschland, nehmen aber auch Filme aus Deutschland in ihr Portfolio auf. Hierbei wollen wir auch Anne Gaschütz vom Filmfest Dresden für die weiteren Tipps danken.

Festivaldistributoren und andere Unterstützer für die Einreichung

Die Liste ist nach dem Alphabet sortiert

  • aug & ohr – Wer in Deutschland bleiben will ist mit aug&ohr gut beraten. Sie unterstützen Filmschaffende seit mehreren Jahren mit der Festivaldistribution. Die Preise bei ihnen sind verhandelbar und von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Hier ist ein persönliches Gespräch ratsam. Mehr Informationen zu aug&ohr findet ihr hier: http://augohr.de/
  • Büro für Filmangelegenheiten – Petra Wille bietet mit ihrem Festivalservice eine kleine aber gute alternative zu den größeren Agenturen wenn es um Festivalauswertungsservice geht. Sie kümmert sich hauptsächlich um die Beratung, übernimmt aber auch die Einreichungen für euch – http://www.buerofuerfilmangelegenheiten.de/festivalservice/
  • Cut-Up – Cut-Up Distribution setzt bei ihrer Arbeit als Festivalauswerter neben ihrer normalen Arbeit auf einen Algorithmus welcher eine individuelle Festivalauswertung entwickeln kann. Klingt spannend… Hier gehts zu https://www.cut-up.tv/ und zu dem Algorithmus-Programm: https://www.festivalwhizz.com/features/
  • Festival Formular – Aus Großbritanien gibt es noch Festival Formular, die eher beratend tätig sind und mit euch Strategien entwickeln um euren Film besser auf Festivals auszuwerten. Neben der individuellen Beratung bieten sie auch Workshops zu dem Thema an. http://www.festivalformula.com/
  • Lemonade Film – Für die Österreicher unter uns ist Lemonade Film eine gute Anlaufstelle zur Distribution des nächsten Kurzfilms. – http://www.refreshingfilms.com/
  • Marvin Wayne – Wenn ihr Filmschaffende aus Spanien oder Latein-Amerika seid, oder euer Film ein Thema aus diesen Regionen enthält ist diese Distributionsagentur vielleicht interessant für euch. Sie sitzen in Spanien. www.marvinwayne.com
  • Nils Strüven – Nils Strüven unterstützt mit seinem Festivalservice schon seit mehreren Jahren Filmschaffende bei der Distribution ihrer Filme. Nils gibt neben seiner Distributionsarbeit auch Workshops an der Filmarche zu dem Thema Festivalauswertung und war auch bereits bei uns im Talk – Zum Gespräch mit Nils Strüven. Schreibt ihn einfach an, wenn ihr da Unterstützung braucht – http://www.nils-strueven.de/
  • Promofest – Diese Agentur sitzt in Spanien. Sie arbeiten bereits seit 1992 in der Distribution von Kurzfilmen und können mit einem großen Erfahrungsschatz aufwarten – www.promofest.org
  • Radiator Sales – In Belgien sitzt die Firma Radiator Sales. Neben ihrer Auswertung von Filmen bei Festivals produzieren sie auch selber Filme. Mehr Infos zu denen und ihren Konditionen findet ihr hier: http://www.radiatorsales.eu/
  • Some Shorts – Some-Shorts hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden. Sie konzentrieren sich auf die Festivalauswertung von Kurzfilmen, haben aber seit kurzem ihr Portfolio auch auf lange Dokumentarfilme erweitert. Mehr zu Some Shorts findet ihr hier: http://someshorts.com/
  • The Film Festival Doctor – Das Team vom FilmFestivalDoctor sitzt in den USA und London. Sie kümmern sich neben der Vermarktung um die Erstellung von Werbematerialien und arbeiten bereits in manchen Fällen in der Vorproduktionsphase mit ihren betreuten Filmschaffenden – www.thefilmfestivaldoctor.com
  • Varicoloured – Dann gibt es noch Varicoloured aus Italien. Sie konzentrieren sich hauptsächlich auf die Festivalauswertung von Kurzfilmen in jeder Art von Genres.  – https://varicoloured.eu/

Wer eher eine reine Beratung für die Distribution des eigenen Kurzfilms sucht, oder andere Ideen für die Produktion eines Kurzfilms sucht, dem würden wir noch “AG-Kurzfilm” vom Bundesverband Deutscher Kurzfilm empfehlen. Neben ihrer direkten Beratung gibt es zusätzlich ihren Kurzfilmblog “shortfilm”. Für alle Selbstdistributoren von euch können wir noch folgende Links vorschlagen

Natürlich ist die Liste sicher nicht zu 100% vollständig. Wir werden aber versuchen diese in weiteren Posts immer weiter auszubauen. Nutzt gerne auch den Komentarbereich um weitere Distributoren hinzuzufügen die wir vielleicht nicht mit aufgelistet haben.

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top