#163 | Glühweindialoge 2023 | Teil 2

Das Filmjahr 2023: Irritierend, bewegend, empowernd Wie jedes Jahr blicken wir zur├╝ck auf 365 Tage, 12 Monate, unz├Ąhlige Stunden zum Netflixen, Mubi-Streamen, YouTuben, Cineplexen, Fernsehzappen, Mediatheken-leer-bingen, Programmkinor├Ąkeln, Filmfestivalluftschnuppern. Doch welche Filme bleiben h├Ąngen? Was hat uns bewegt? Was hat uns irritiert oder gar empowered? In das allj├Ąhrliche Gespr├Ąch gehen wir diesmal mit den zwei Komponistinnen […]

#162 | Glühweindialoge 2023 | Teil 1

Das Filmjahr 2023: Irritierend, bewegend, empowernd Wie jedes Jahr blicken wir zur├╝ck auf 365 Tage, 12 Monate, unz├Ąhlige Stunden zum Netflixen, Mubi-Streamen, YouTuben, Cineplexen, Fernsehzappen, Mediatheken-leer-bingen, Programmkinor├Ąkeln, Filmfestivalluftschnuppern. Doch welche Filme bleiben h├Ąngen? Was hat uns bewegt? Was hat uns irritiert oder gar empowered? In das allj├Ąhrliche Gespr├Ąch gehen wir diesmal mit den zwei Komponistinnen […]

#161 Master the Network – Netzwerken in der Filmbranche

Die Filmbranche ist nicht nur von k├╝nstlerischem Talent und Kreativit├Ąt gepr├Ągt. Ein weiterer wichtiger Teil sind die Beziehungen und das Netzwerk, welches man sich ├╝ber die Jahre in der Branche aufgebaut hat. Das richtige Netzwerk kann, zu gegebener Zeit, der Katalysator f├╝r das n├Ąchste Projekt sein und T├╝ren ├Âffnen, die vielleicht auf dem ersten Blick […]

#160 | This Guy Edits: Filmschnitt f├╝r ein Millionenpublikum

Wie funktioniert Filmediting? Worauf achten Editor*innen bei der Vorbereitung auf ein Projekt? Was ist eigentlich ein dramaturgisch guter Schnitt? – Um solche Fragen zu er├Ârtern und das eigene Wissen zu erweitern haben sich in den letzten Jahren Online-Formate entwickelt die uns spannende Insides ├╝ber die Arbeit am Film darlegen. Neben den interessanten Video-Essays von „Every […]

01 | ifs K├Âln x Indiefilmtalk: Digital Narratives – Geschichten f├╝r interaktive Welten

Die M├Âglichkeiten, in der heutigen Zeit Geschichten zu erz├Ąhlen, sind schier ├╝berw├Ąltigend. Neben der Literatur, der Musik oder dem Theater gesellen sich viele weitere Formen der Geschichtenerz├Ąhlung wie der Film, Games oder Audioformate hinzu. Konnte man mit der Literatur oder dem Film bereits hervorragend Geschichten einem breiten Publikum zug├Ąnglich machen, war die Interaktion des Publikums, […]

02 | shortfilm x Indiefilmtalk: Neue Richtlinien f├╝r die moderne (Kurz)filmf├Ârderung

Die Kurzfilmproduktion ist nicht leicht und mit vielen H├╝rden verbunden. Neben den geringen Finanzierungs- und den ├╝berschaubaren Auswertungsm├Âglichkeiten entsteht ein solcher Film in der Regel mit  einem hohen  Ma├č an Selbstausbeutung und Leidenschaft der Filmschaffenden und ihrer gesamten Crew. Trotzdem nehmen jedes Jahr Filmschaffende diesen Weg auf sich, um Geschichten auf kreative und oft einzigartige […]

#153 | How-to Filmf├Ârderung: Medienboard

Filmfinanzierung

Die Finanzierung des Films ist eins der essentiellen Dinge die man als Filmemacher*in nach der Kreativen Arbeit am Film angehen muss, um die Filmproduktion auf die richtigen finanziellen Beine zu stellen. Anders als in Hollywood und vielen anderen L├Ąndern der Welt geh├Ârt in Deutschland und Europa die Filmfinanzierung durch staatliche Unterst├╝tzung von Land und Bund […]

#151 | VR-Storytelling: Geschichten erz├Ąhlen f├╝r die virtuelle Realit├Ąt

Virtual Reality (VR) ist eine simulierte und immersive Welt, die die nat├╝rliche Umgebung um uns herum ausblendet. Durch ihren interaktiven Charakter l├Ąsst uns dieses Medium tief in Geschichten eintauchen und physisch mit Gegenst├Ąnden und Charaktere in der Welt interagieren. Anders als beim Kino blickt man nicht mehr auf eine beleuchtete Leinwand, sondern kann in dem […]

#147 | Orphea in Love: Wenn die Oper zum „Sehr guten Film“ wird

Eine Oper ist ein Ort der Emotionen, des Dramas, der Kultur und der unglaublichen k├╝nstlerischen Leistung. Sie ist ein Schauplatz, auf dem Geschichten durch die universelle Sprache der Musik erz├Ąhlt werden und sie schafft ein Umfeld, das sowohl die Ausf├╝hrenden als auch das Publikum in eine andere Welt entf├╝hrt. Aber was w├Ąre, wenn man dieses […]

#143 | Der deutschsprachige Animationsfilm

Vor ├╝ber 100 Jahren war Deutschland das Zentrum der Trickfilm-Avantgarde. In dieser Zeit entwickelten die Filmschaffenden mit ihren spannenden Animationsfilm-Projekten neue Filmtechniken, die bis heute im Animationsfilm Verwendung finden. Es entstanden Animationsfilme wie „Geheimnisvolle Streichholzdose“ (1910) von Regisseur Guido Sebers oder der erste europ├Ąische abendf├╝llende Animationsfilm „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ (1926) von Regisseurin Lotte […]