02 | shortfilm x Indiefilmtalk: Neue Richtlinien fĂŒr die moderne (Kurz)filmförderung

Die Kurzfilmproduktion ist nicht leicht und mit vielen HĂŒrden verbunden. Neben den geringen Finanzierungs- und den ĂŒberschaubaren Auswertungsmöglichkeiten entsteht ein solcher Film in der Regel mit  einem hohen  Maß an Selbstausbeutung und Leidenschaft der Filmschaffenden und ihrer gesamten Crew. Trotzdem nehmen jedes Jahr Filmschaffende diesen Weg auf sich, um Geschichten auf kreative und oft einzigartige […]

#153 | How-to Filmförderung: Medienboard

Filmfinanzierung

Die Finanzierung des Films ist eins der essentiellen Dinge die man als Filmemacher*in nach der Kreativen Arbeit am Film angehen muss, um die Filmproduktion auf die richtigen finanziellen Beine zu stellen. Anders als in Hollywood und vielen anderen LĂ€ndern der Welt gehört in Deutschland und Europa die Filmfinanzierung durch staatliche UnterstĂŒtzung von Land und Bund […]

#151 | VR-Storytelling – Geschichten erzĂ€hlen fĂŒr die virtuelle RealitĂ€t

Virtual Reality (VR) ist eine simulierte und immersive Welt, die die natĂŒrliche Umgebung um uns herum ausblendet. Durch ihren interaktiven Charakter lĂ€sst uns dieses Medium tief in Geschichten eintauchen und physisch mit GegenstĂ€nden und Charaktere in der Welt interagieren. Anders als beim Kino blickt man nicht mehr auf eine beleuchtete Leinwand, sondern kann in dem […]

#147 | Orphea in Love: Wenn die Oper zum „Sehr guten Film“ wird

Eine Oper ist ein Ort der Emotionen, des Dramas, der Kultur und der unglaublichen kĂŒnstlerischen Leistung. Sie ist ein Schauplatz, auf dem Geschichten durch die universelle Sprache der Musik erzĂ€hlt werden und sie schafft ein Umfeld, das sowohl die AusfĂŒhrenden als auch das Publikum in eine andere Welt entfĂŒhrt. Aber was wĂ€re, wenn man dieses […]

#143 | Der deutschsprachige Animationsfilm

Vor ĂŒber 100 Jahren war Deutschland das Zentrum der Trickfilm-Avantgarde. In dieser Zeit entwickelten die Filmschaffenden mit ihren spannenden Animationsfilm-Projekten neue Filmtechniken, die bis heute im Animationsfilm Verwendung finden. Es entstanden Animationsfilme wie „Geheimnisvolle Streichholzdose“ (1910) von Regisseur Guido Sebers oder der erste europĂ€ische abendfĂŒllende Animationsfilm „Die Abenteuer des Prinzen Achmed“ (1926) von Regisseurin Lotte […]

#142 | Ausnahmezustand Film: Wie wollen wir miteinander arbeiten?

Filmklappe am Set startet den Take.

Eine GesprĂ€chsreihe mit Potential Was braucht die deutschsprachige Filmbranche? Und was hat der Filmnachwuchs zu sagen, der vor den Startlöchern des ernsthaften Einstiegs in die kĂŒnftige Arbeitswelt steht? Judith Frahm und Fritzie Benesch haben es sich in ihrem Studium an der FilmuniversitĂ€t Babelsberg KONRAD WOLF nicht nehmen lassen, in Eigeninitiative die GesprĂ€chsreihe „Ausnahmezustand Film?!“ zu […]

#141 | Staffelstart: Netzwerken und gute FilmgesprÀche

Ein BĂŒcherregal gefĂŒllt mit BĂŒchern, Kodakfilmen. Eine alte Fotokamera steht vor den BĂŒchern.

Staffelstart: Auf geht’s in die 6. Staffel! Neben ersten Themen der neuen Folgen geben wir einen kleinen Einblick in die Arbeit der letzten Wochen. Auf einigen Festivals durften wir unterwegs sein und spannende GĂ€ste auf diversen Panels und Podiumsdiskussionen begrĂŒĂŸen.  Außerdem werden wir berichten, was unserer Meinung nach wichtig ist, um ein gutes FilmgesprĂ€ch zu […]

#140 GlĂŒhweindialoge | It’s a wrap 2022

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und wie jedes Jahr wollen wir diese Zeit gemeinsam mit euch und mit unseren filmischen GlĂŒhweindialogen zelebrieren. Mit unserer nun bereits 140. Folge beenden wir unsere diesjĂ€hrige Staffel und freuen uns auf die neuen Folgen, Herausforderungen, Projekte, UnterstĂŒtzer*innen, Freunden und Mitstreiter*innen die auf uns alle im neuen […]

#139 | Fernsehfilm: Mehr QualitÀt in der narrativen ErzÀhlung

Was heißt hier eigentlich QualitĂ€t? Der Film ist eines der vielseitigsten Kunstformen die unsere moderne Gesellschaft zu bieten hat. Er kann verschiedenste Themen behandeln, unterschiedliche Genres als Vehikel der ErzĂ€hlung nutzen, farbenfroh oder entsĂ€ttigt gestaltet sein oder Geschichten in Kurz- oder Langform prĂ€sentieren. So vielseitig, wie das Medium selbst, sind auch die Zuschauer*innen und deren […]

#138 | QualitÀt: The new german Series

Schlechtes Image: Die immer wieder gleiche Phrase „Das Image deutscher Filme und Serien ist antiquiert. Denn es gibt diese Perlen. Und wir haben Talente.“ Urs Spörri „FĂŒr eine deutsche Serie, ganz okay.“ Wir alle kennen diesen Satz. Viel zu hĂ€ufig wird verschmĂ€ht oder gar nicht erst gesehen, welche aufwendigen und gut durchdachten Serien der deutschsprachige […]