Staffel 1,
04:26

Episode 1 – Was ist der Indiefilmtalk-Podcast?

März 30, 2017

In dieser 1. Episode möchte ich Euch einen kleinen Überblick über den “Indiefilmtalk-Podcast” geben.
Hier erkläre ich Euch, was ich mit dem Podcast vorhabe und wohin die Reise gehen soll.

Seit vielen Jahren höre ich Podcasts und irgendwann fing ich an vermehrt Podcasts zu hören, die mich im Bereich Film “weiterbilden” können. Da gibt es die Jungs von “Making Movies is hart”, die jede Woche über ihren Weg durch den Indiefilmmarkt reden und versuchen herauszufinden, was der beste Weg für ihre Karriere sein könnte. Dann gibt es den “Indiefilmhustle” Podcast, der über die Techniken des Produzierens, oder der Vermarktung von Filmen mit verschiedenen Gästen redet. Oder auch die MovieCrypts, die hochrangige Hollywood Produzenten und Regisseure einladen, die über ihre Erfahrungen im Filmbusiness reden. Was mir dabei über die Zeit auffiel war, dass es kaum equivalente Podcasts im deutschsprachigen Raum zur Filmproduktion gibt. Na klar, es gibt den VDD-Podcast, werden jetzt einige von Euch sagen, aber dieser beschäftigt sich hauptsächlich mit der Drehbuch und Stoffentwicklung und nicht mit den anderen Bereichen der Filmproduktion und oftmals auch nur mit Produktionen, die bereits fertig und erfolgreich sind und nicht mit Projekten die gerade in der Mache sind und wo, wie immer, etliche Probleme noch auf die Macher warten.

Die Frage ist also, wo tauschen wir uns in Deutschland aus? Nur bei Podiumsdiskussionen? Nur bei Festivals und Branchentreffs?

Der Indiefilmtalk-Podcast möchte einen Austausch anregen und viele verschiedene Leute aus allen Bereichen der Filmproduktion zu Wort kommen lassen. Zusätzlich ist es wichtig, dass Ihr den Kommentarbereich nutzt, um auch euch Gehör zu verschaffen. Die Idee ist eine Gesprächsrunde auf einer freundschaftlichen Ebene zu schaffen und das Gespräch nicht als Fragerunde ausarten zu lassen. Das Ziel ist es Freischnauze über schlechte, wie tolle Themen zu quatschen und so uns allen vielleicht einen frischen oder anderen Blick auf die/unsere Filmwelt zu werfen.

“I couldn’t sleep one night and I was sitting in my office and I realized that I was an independent filmmaker.”-Darren Aronofsky

Also wünsche ich Euch eine angenehme Zeit beim zuhören und freue mich Euch bei den nächsten Episoden dabei zu haben.

Photo Credit:
Ian D. Keating Desert Concept via photopin (license)

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top
Geteilt