Staffel 1,
01:18 Stunde

Episode 2 – Warum es auch mal gut ist, wenns schief läuft.

April 06, 2017

Drehbuchfertig – Und ab in die Produktion?

In dieser Episode sitze ich mit Erik van Schoor zusammen und wir reden über seinen Film, “Die rote Nacht”, welcher am Anfang diesen Jahres in Produktion gegangen wäre und sein Debutfilm werden sollte. Leider kam es durch verschiedene Umstände nicht dazu und das Vorhaben wurde trotz fertig gestellten Drehbuch verschoben. Beim reden landen wir bei der Geschichte des deutschen Films, reden über die Hochzeiten des deutschen Genrefilms und überlegen, was vielleicht wieder wichtig wäre, um deutsche Filme einem breiten Publikum über die Grenzen des Landes “schmackhaft” zu machen.

Corleme - "Die rote Nacht", Erik van Schoor

Corleme – “Die rote Nacht”, Erik van Schoor

Erik selbst arbeitet als Storyboarder. Er ist seit mehreren Jahren als Storyboard Artist in einer Werbefilmproduktionsfirma tätig. Er hat zuvor bereits einige Kurzfilme realisiert, einen Animationsfilm (Katzenjammer) produziert und arbeitet gerade an weiteren Kurzfilmprojekten. Er selbst liebt es Filme umzusetzen, die zusätzlich zum dramatischen den Zuschauer in eine andere Welt entführen können und hat im Vergleich zu anderen Regisseuren oder Filmemachern den Vorteil, dass er seine Geschichten selbstständig visualisieren kann. So ist es oft einfacher für Interessenten sich den Film vorzustellen.

Storyboard American Showdown 2

Wollt ihr mehr zu Erik wissen? Auf seiner Webseite http://themovieartist.com/ findet ihr mehr zu ihm.

 

Schreibe einen Kommentar

Scroll to top