#161 Master the Network – Netzwerken in der Filmbranche

Die Filmbranche ist nicht nur von k├╝nstlerischem Talent und Kreativit├Ąt gepr├Ągt. Ein weiterer wichtiger Teil sind die Beziehungen und das Netzwerk, welches man sich ├╝ber die Jahre in der Branche aufgebaut hat. Das richtige Netzwerk kann, zu gegebener Zeit, der Katalysator f├╝r das n├Ąchste Projekt sein und T├╝ren ├Âffnen, die vielleicht auf dem ersten Blick […]

#156 | „I’m your Staffwriter“: KI in der Film & Serieentwicklung

K├╝nstliche Intelligenz (KI) und generative Sprachmodelle – Seit dem Durchbruch von Chat-GPT kommt man nicht mehr an der Thematik und den Einsatz von diesen Technologien in den verschiedensten Branchen vorbei. Auch in der Filmindustrie h├Ąlt die KI, mit ihren Vor- und Nachteilen, immer weiter Einzug. So findet beispielsweise KI ihren Einsatz in der Synchronisation und […]

Filmhochschulen im ├ťberblick

Viele Wege f├╝hren zum Film! Um schnell dein Netzwerk aufzubauen, mit Gleichgesinnten an Geschichten zu arbeiten und dein eigenes Talent zu entwickeln, k├Ânnen Filmhochschulen ein guter Startpunkt f├╝r deine Karriere sein. Um euch einen ├ťberblick zu verschaffen, haben wir eine Liste mit den wichtigsten Filmuniversit├Ąten in Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz zusammengestellt. Filmhochschulen – Deutschland […]

#140 Gl├╝hweindialoge |┬áIt’s a wrap 2022

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und wie jedes Jahr wollen wir diese Zeit gemeinsam mit euch und mit unseren filmischen Gl├╝hweindialogen zelebrieren. Mit unserer nun bereits 140. Folge beenden wir unsere diesj├Ąhrige Staffel und freuen uns auf die neuen Folgen, Herausforderungen, Projekte, Unterst├╝tzer*innen, Freunden und Mitstreiter*innen die auf uns alle im neuen […]

#133 | Kurzfilmdistribution – M├Âglichkeiten f├╝r die Sichtbarkeit des Kurzfilms

Ein wichtiger Teil bei der Produktion eines Filmes ist die darauffolgende Auswertung und Distribution. Diese Phase kann in vielen F├Ąllen genauso lang oder sogar l├Ąnger als die eigentliche Produktion dauern. Aber was passiert bei Kurzfilmen nach der Festivalauswertung? Welche M├Âglichkeiten gibt es f├╝r den Kurzfilm und ab wann ist ein Kurzfilm erfolgreich ausgewertet worden? Ist […]

Deutsche Weltvertriebe im ├ťberblick

Wer in der Auswertungsphase des eigenen Films steckt, sucht Partner*innen mit denen die Distribution erfolgreich gelingen kann. Der richtige Partner kann daf├╝r sorgen, dass der Film den passenden Zuschauer*innen oder Multiplikatoren wie Festivals und Kinos zur Verf├╝gung gestellt wird und dadurch direkt mehr Sichtbarkeit erhalten kann. Ich finde, dass der richtige Partner f├╝r die Distributionsphase […]

#128 | Vampir: Deb├╝t-Filmauswertung mit etablierten Weltvertrieb

Nach dem Dreh ist vor der Auswertung. Aber welche M├Âglichkeiten hat man bei einem Deb├╝tfilm? Sollte man die Distribution bei dem ersten Spielfilm selbst ├╝bernehmen, oder auf die schwere Suche nach einem gro├čen Verleih gehen? Und was ist der Unterschied zwischen einer Firma die sich um den nationalen Vertrieb k├╝mmert zu einem Verleih, welcher sich […]

#126 | Filmwissenschaft: Mehr als nur Theorie

Mit der Erfindung des Bewegtbildes begann nahezu zeitgleich auch die theoretische Auseinandersetzung mit diesem. Bereits damals besch├Ąftigte man sich mit der ├ästhetik des Films und die Auswirkungen des neuen Mediums auf den K├Ârper und Geist des Menschen. Wie der Film hat sich auch die Wissenschaft um das Medium in den letzten 100 Jahren weiterentwickeln k├Ânnen […]

#125 | Lola: Prestige und Strahlkraft f├╝r die Filmschaffenden

Lola Preisstatue in hell erleuchtetem Lichtgang. ├ťberzogen mit einem lila Filter

Zum 72. Mal wird die Lola von der Deutschen Filmakademie verliehen. Doch welche nachhaltige Wirkung hat die Preisverleihung f├╝r die Filmschaffenden? Welche Schubkraft steckt hinter einer Nominierung? Wie ist es m├Âglich, Mitglied der Akademie zu werden? Aus welcher Motivation heraus ist die Akademie 2003 gegr├╝ndet worden? Und was hat sich seither ver├Ąndert? 2003 wird der […]

#123 | Fachkr├Ąftemangel: Wege aus einer aufkommenden Krise

Heutzutage wird soviel gedreht wie nie in der Filmbranche zuvor. Dies ist auf der einen Seite ein Segen, da man als filmschaffende Person, eine gute M├Âglichkeit hat durchg├Ąngig zu arbeiten. Auf der anderen Seite zeigt uns diese „Welle“ an Produktionen aber auch, dass wir bei dem Thema Fachkr├Ąfte – Regieassistent*innen, Kameraassistent*innen, Boomoberator*innen, Make-upartist*innen, Gardrobier*innen etc. […]