#165 | Pitch it: Die Kunst, Filmprojekte erfolgreich zu verkaufen

Ein wichtiges Handwerk fĂŒr Filmschaffende Beim Thema Pitchen denken manche vielleicht daran, wie Leonardo DiCaprio im Film ‚Wolf of Wall Street’, mit einem grandiosen Sales-Pitch minderwertige Wertpapiere an ahnungslose AktionĂ€re verkauft. Aber auch wenn die Absichten deutlich weniger unmoralisch sind, kann es fĂŒr viele Kreativschaffende eine wenig romantische Vorstellung sein, ihre eigene Filmidee zu verkaufen. […]

#161 Master the Network – Netzwerken in der Filmbranche

Die Filmbranche ist nicht nur von kĂŒnstlerischem Talent und KreativitĂ€t geprĂ€gt. Ein weiterer wichtiger Teil sind die Beziehungen und das Netzwerk, welches man sich ĂŒber die Jahre in der Branche aufgebaut hat. Das richtige Netzwerk kann, zu gegebener Zeit, der Katalysator fĂŒr das nĂ€chste Projekt sein und TĂŒren öffnen, die vielleicht auf dem ersten Blick […]

#147 | Orphea in Love: Wenn die Oper zum „Sehr guten Film“ wird

Eine Oper ist ein Ort der Emotionen, des Dramas, der Kultur und der unglaublichen kĂŒnstlerischen Leistung. Sie ist ein Schauplatz, auf dem Geschichten durch die universelle Sprache der Musik erzĂ€hlt werden und sie schafft ein Umfeld, das sowohl die AusfĂŒhrenden als auch das Publikum in eine andere Welt entfĂŒhrt. Aber was wĂ€re, wenn man dieses […]

#146 | DokufilmdebĂŒt: Von der ersten Aufnahme bis zum Vertrieb

„KĂŒmmer‘ dich um Oma, wenn ich nicht mehr da bin“, sagt der Großvater zu seiner 30-jĂ€hrigen Enkelin Astrid.  Einen Menschen mit Demenz zu sich zu nehmen. Geht das? Eine Frage, die sich Regisseurin Astrid Menzel gestellt hat. Einen Menschen mit Demenz immer wieder auffangen und Vertrauen und Hingabe schenken – eine Mammutaufgabe. In ihrem Dokumentarfilmprojekt […]

#114 | THE CASE YOU: Film.Macht.Strukturen

Die Filmszene ist eingebettet in feste Machtstrukturen. Hierarchien und Top-down Prozesse zeichnen hĂ€ufig die Produktion. Vereinzelt gibt es kollektive Impulse, Doppelspitzen in Regie, kollaborative Arbeit im Writersroom oder auch im Schneideraum. Der Trend, auf Augenhöhe zu arbeiten, ist nicht nur eine Welle, sondern eine aufkommende innere Haltung, die sich im Mindset der Filmschaffenden zu etablieren […]

#108 | Berliner Schule: Realistisch anders!

Was zeichnet eigentlich den Stil „Berliner Schule“ aus? Wie hat sich diese Art zu erzĂ€hlen verĂ€ndert? Inwieweit findet die „Berliner Schule“ noch Anklang in aktuellen Filmwerken? In dieser Folge wollen wir uns, im Rahmen der Petzold-Reihe des Streamingdiensts MUBI, intensive mit einer der bekanntesten „Filmbewegungen“ des deutschsprachigen Kinos beschĂ€ftigen. Gemeinsam mit unseren GĂ€sten Regisseurin Anna […]

#106 Roundtable | Must have seen: Inspirierende Filme

Es gibt viele gute Filme. Aber welche Filme bleiben wirklich in den Köpfen hĂ€ngen und beeinflussen unser filmisches Schaffen? Welche Filme bestechen besonders durch ihren herausragenden Schnitt, ihrer detaillierten Charaktere Ausarbeitung oder einer außergewöhnlichen Ästhetik und gehen uns dadurch nicht mehr aus dem Kopf? Welche inspirierende Filme haben uns geprĂ€gt? In diesem Roundtable des Indiefilmtalk-Podcasts […]

#105 | Sci-Fi Kammerspiel: Produzieren mit Micro-Budget

Das produzieren des ersten Langfilms ist mit viel Arbeit und Schweiß verbunden. Wenn dieser Film dann auch noch ein Science Fiction Film sein soll und dafĂŒr ein authentisch aussehendes Raumschiffset gebaut werden muss, wird diese Arbeit nicht wirklich leichter. Wie kann ein Micro-Budget helfen? Produzieren mit Micro-Budget In unserem heutigen GesprĂ€ch reden wir mit Regisseur […]

#98 | FLUTEN: Der eigene Film im Kino

Den eigenen Film in die Kinos bringen. Wie geht das? Über 150 Kinos deutschlandweit recherchieren, Mails schreiben, mehrmals selber zum Hörer greifen, mehrmals nachhaken. Georg Pelzer (Regisseur) hat dies fĂŒr seinen DebĂŒtfilm FLUTEN getan. Neben der Arbeit nach dem Dreh spricht Georg von der Set-Arbeit an seinem Improfilm. Was hat ihn motiviert, diese Art von […]

#80 | Directing Actors: Der Weg zur guten SchauspielfĂŒhrung

SchauspielfĂŒhrung – Der gemeinsame Weg zu einer perfekten Performance – Die SchauspielfĂŒhrung ist beim narrativen Film eines der wichtigsten Bereiche die man als Regisseur oder Regisseurin beherrschen muss, um in Kooperation mit den Schauspielern und Schauspielerinnen authentische Charaktere auf die Leinwand zu bringen. Diese Arbeit stellt viele Regisseure und Regisseurinnen immer wieder vor eine große […]